Schullandheim Gera
Junge Touristen

Herzlich Willkommen

„Schullandheime sind unverzichtbare Lern- und Erziehungsorte für Lehrende und Lernende aller Schulformen und Schulstufen. ,,... Im Schullandheim greifen alle Inhalte der Bildung ineinander, ergänzen und verstärken sich. Wichtige Aspekte sind dabei unter anderem - Soziales Verhalten einüben - Rücksichtnahme und Toleranz erfahren und lernen - Ganzheitliches, vernetztes und nachhaltiges Lernen ermöglichen - Gelerntes in anderen Zusammenhängen anwenden - Natur und Kultur unmittelbar kennen lernen und erleben - Freizeit sinnvoll gestalten (VDS e.V. „Das SLH - eine gute Wahl“. 2010)“

Das Schullandheim „Junge Touristen“ in Gera ist ein solcher Lern- und Erziehungsort für Lehrende und Lernende. Als schulergänzender Lernort bietet es die organisatorischen und inhaltlichen Rahmenbedingungen, um an Fähigkeiten und Begabungen der Lehrenden und Lernenden ganzheitlich zu arbeiten und zur Erweiterung der Kompetenzen beizutragen.

Themen über Natur, Kultur, Gesundheit und Bewegung bis hin zu Medienkunde und Training sozialer und methodischer Fähigkeiten können in unserer Einrichtung gelehrt und gelernt werden. Aber auch einzelne Bausteine und Projekte können dem Thüringer Lehrplan angepasst und umgesetzt werden.